Profil

STEFFEN SCHRAUT
MARKENPHILOSOPHIE

Seit 2002 entwirft der deutsche Modemacher STEFFEN SCHRAUT minimalistische, aber detailverliebte Kreationen für Frauen - stets mit einer raffinierten, femininen Komponente und vor allem stil- und trendsicher.

Seine Mode ist luxuriös mit Wohlfühl-Charakter und einem Hauch Sexiness.

STEFFEN SCHRAUT versteht sich als Trendsetter, nicht als Designer.

Die jahrelange Erfahrung als Trendscout für große internationale Unternehmen spiegelt sich auch in seinen Kollektionen für das Top-Fashion-Segment wieder: Das Produkt steht im Mittelpunkt, weniger der Kreative, der es erschafft.

Mit seinem Design-Team und einem sicheren Trendgespür entwirft der Modeunternehmer seine visionären Kollektionen.

STEFFEN SCHRAUT setzt auf Proportionen, Konturen und edle Materialien.

Feine Stoffe wie Kaschmir, Jersey oder Seide unterstreichen die Persönlichkeit der Trägerin.
Klare Schnitte betonen die Silhouette – stets kombiniert mit seinen unverkennbaren Details zur Perfektion.

Zu seiner Unverwechselbarkeit trägt auch das gesamte corporate design des Labels bei.
Entwickelt von Design-Ikone Peter Schmidt, unterstützt es konsequent die Handschrift der Marke STEFFEN SCHRAUT: klar und selbstbewusst für die Frauen von heute.

STEFFEN SCHRAUT Mode ist nicht nur in deutschen Top-Stores vertreten, sondern hat weltweit eine große Fangemeinde.